Menschen in Arbeit - Fachkräfte in der Region:

Erfahrungsaustauschkreis Fachkräftesicherung Berlin-Brandenburg

Im Rahmen der vom Bundesministerium Arbeit und Soziales initiierten Aktionswochen 2017 "Menschen in Arbeit - Fachkräfte in der Region" vom 03. bis 13. April 2017 fand am 04. April der Erfahrungsaustausch Fachkräftesicherung Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem Innovationsbüro statt. Sein Ziel, die Stärkung der Netzwerks in den Regionen, bestimmt auch diese Veranstaltung.

Und es war ausgezeichnete Netzwerkarbeit im Sinne der Fachkräftesicherung durch Berufsausbildung. Vertreter aus Unternehmen, relevanten Institutionen und Initiativen Berlin-Brandenburg kamen zusammen,

- um mehr über die Perspektiven betrieblicher Verbundausbildung und unseren Service der Verbundberatung Berlin zu erfahren,

- um sich über die Jugendberufsagentur und das Ausbildungsmodell BAM im Rahmen der Reform des Übergangssystems zu informieren

- und natürlich um Wissen und Erfahrungen sowie neue Ideen und Kontakte auszutauschen.

©Innovationsbüro

Eine Besonderheit dieses Erfahrungsaustausches war die konkrete Arbeit an der Initiative zur Ausbildung von Elektronikern in der Berliner Hotellerie. Wir diskutierten mit Vertretern der Hotels InterContinental, Estrel und Mandala sowie Partnern von IHK und Handwerkskammer, OSZ TIEM, ABB und Arbeitsagentur, wie die Etablierung des Berufes im Verbund gelingen kann und vereinbarten weitere Arbetisschritte.

Impressionen der Veranstaltung und weitergehende Informationen finden Sie hier.

© Verbundberatung Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung