Prüferevent 2015

"Qualifiziert prüfen – kompetent, fair und mit einem Lächeln“
 
Unter diesem Motto fand der vierte Prüferevent der IHK Berlin am 11. September 2015 statt. Rund 500 Prüferinnen und Prüfer waren der Einladung ins Ludwig Erhard Haus gefolgt. IHK-Vizepräsidentin Dr. Beatrice Kramm hob in ihrem Grußwort die Bedeutung des Ehrenamts hervor: „Stolz empfinde ich darauf, dass wir zusammen das zuverlässige Ehrenamt der IHK Berlin sind. Als Vizepräsidentin – auch das ist ein Ehrenamt – weiß ich selbst sehr genau, dass eine IHK ohne uns kaum denkbar ist. Wir sind in Persona die Selbstverwaltung der Wirtschaft“. Im Mittelpunkt stand die Ehrung von Prüferinnen und Prüfern der Aus- und Weiterbildung, die mehr als 25 Jahre für die IHK prüfen und ganz verschiedene Berufsgruppen vertreten: Metall, Elektronik, IT, Handel, Gastronomie bis hin zur Flugzeugabfertigung. Sie stehen für rund 2700 aktive Prüferinnen und Prüfer, die sicherstellen, dass jährlich über 16000 Aus- und Weiterbildungsprüfungen und über 7500 Sach- und Fachkundeprüfungen in der IHK Berlin abgenommen werden können. Eine Reise mit kulinarischen Genüssen – begleitet von rhythmischen Klängen – führte die Prüferinnen und Prüfer in verschiedene Länder dieser Welt. Wer Rat für seine Prüfertätigkeit suchte, sich über das neue Konzept der Seminarangebote für Prüferinnen und Prüfer und über innovatives Prüfen informieren wollte, fand kompetente Gesprächspartner an verschiedenen Ständen. Am meisten nutzten die Prüferinnen und Prüfer die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen, was im alltäglichen Prüfergeschäft oft genug zu kurz kommt.
 
© Verbundberatung Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung